Infomaterial »Thermische Energiewandler«

Thermoelektrische Systeme

 

Thermoelektrische Materialien und Module

Maßgeschneiderte thermoelektrische Materialien und Module (engl.)
 

Theromelektrik: Wärme verstromen

Abwärmenutzung mithilfe thermoelektrischer Generatoren.

 

Skutterudit-Module

Thermoelektrische Hochtemperatur-Module auf Basis von Skutterudit-Verbindungen (engl.)

 

Halb-Heusler-Module

Thermoelektrische Hochtemperatur-Module auf Basis von Halb-Heusler-Verbindungen (engl.)

 

TEG für Range-Extender-Fahrzeuge

Die Effizienz von Hybrid- und Range-Extender-Fahrzeugen lässt sich mithilfe thermoelektrischer Generatoren verbessern.

Thermomanagement | Messtechnik

 

Thermisches Management für Elektronik

 

TDTR-Methode

Die Time-Domain Thermal Reflectance (TDTR) ist eine elegante, berührungslose Methode zur Messung der Wärmeleitfähigkeit von Dünnschichtmaterialien.

Energy Harvesting

 

Kommunizierende Kaffeekanne

Energieautarke Sensoren messen Füllstand und Temperatur und funken die Messergebnisse an einen PC
 

Energieautarke Sensornetzwerke

Sensoren versorgen sich selbst mit Strom

Magnetokalorik und Elektrokalorik

 

Kalorische Systeme

Festkörperbasiertes Kühlen mit magneto-, elektro- und elastokalorischen Systemen - eine viel versprechende Alternative zu konventioneller Kühltechnik.

 

Magnetokalorik: Kältemittelfreie Kühlsysteme

Kältemittelfreie Kühltechnik auf Basis magnetokalorischer Materialen könnte zukünftig die Basis für klimafreundlichere Kühlsysteme sein.
 

Permanent-Magnetsysteme

Dauermagnete haben einige Vorteile gegenüber Elektromagneten und könnten in Zukunft auch teure supraleitende Magnete ersetzen. Fraunhofer IPM konstruiert kundenspezifische Permanent-Magnete.