Fraunhofer IPM  /  08. Dezember 2022

Industrie-Workshop Quantenmagnetometrie

Technologische Trends in der Quantenmagnetometrie

Beim ersten Industrie-Workshop »Quantenmagnetometrie« geben Magnetometrie-Experten und -Expertinnen aus Forschung und Industrie einen Überblick über den Stand der Technik, neueste Entwicklungen und Trends in der Quantenmagnetometrie.

 

Optisch gepumpte Magnetometer (OPM) setzen neue Standards beim Nachweis von Magnetfeldern: Ihre extrem hohe Messgenauigkeit ist lediglich durch quantenphysikalische Gesetze limitiert. Mit OPM können magnetische Quellen im Inneren von Objekten kontaktlos und durch Materie hindurch vermessen werden. Daraus ergeben sich neue Möglichkeiten für die industrielle Messtechnik.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und Impulse für die Messtechnikentwicklung und -anwendung!

 

 

Programm für Donnerstag, 8. Dezember 2022

Gerne bieten wir Ihnen am Vorabend des Workshops um 19 Uhr ein gemeinsames Abendessen an (die Kosten übernehmen die Teilnehmenden jeweils selbst). Bei Interesse wählen Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular aus.

08:30 Uhr Registrierung
09:00 Uhr Begrüßung
09:15 Uhr Keynote: Trends in der OPM-Entwicklung
Peter Krüger (PTB)
10:00 Uhr Quantenmagnetometrie-Hub Freiburg
Peter Koss (Fraunhofer IPM)
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Kommerzialisierung von OPM
Svenja Knappe (Field Line Inc.)
11:45 Uhr OPM-Anwendung Durchflussmessung
Leonhard Schmieder (Fraunhofer IPM)
12:15 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Magnetometrie in der Praxis
Benjamin Wenzel (MATESY GmbH)
14:30 Uhr OPM-Anwendung Materialprüfung
Andreas Blug (Fraunhofer IPM)
15:00 Uhr Kaffeepause / Touren durch
das Magnetometrie-Labor am Institut
15:45 Uhr OPM-Anwendung Satelliten magnetisch
vermessen Stephan Busch (Fraunhofer EMI)
16:15 Uhr Magnetometrische Aufspürung von Minen
Ilja Gerhardt (Uni Hannover)
16:45 Uhr Take home message
17:00 Uhr Ende des Workshops