Festkörperbasiertes Kühlen und Heizen  /  27.3.2019  -  28.3.2019

Kalorik-Workshop 2019

Kältesysteme und Wärmepumpen auf Basis kalorischer Materialien gelten als mögliche umweltfreundliche Alternative zur bestehenden Verdichter-Technologie. Sie rücken zunehmend in den Fokus von Forschung und Industrie. Die Optimierung der kalorischen Materialien wurde in den vergangenen Jahren in vielen Forschungsgruppen voran­getrieben, am Bau verschiedener Demonstratoren wurde intensiv gearbeitet.

Bereits zum zweiten Mal lädt Fraunhofer IPM Vertreter aus Forschung und Industrie zum Kalorik-Workshop ein. Zehn Fachvorträge bieten die Gelegenheit, sich über den Stand der Technik und das Potenzial magneto-, elasto- und elektrokalorischer Technologie zu informieren und auszutauschen.

Kooperationspartner sind der Deutsche Kälte- und Klimatechnische Verein e.V. - DKV und das Innovationsnetzwerk Magnetokalorik.