© Fraunhofer IPM

Elemente nachweisen

Wir analysieren die Bestandteile Ihrer Probe.

© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Messgerät »IPM-SRX« von Fraunhofer IPM zur Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit.

Thermophysikalische Eigenschaften messen

Wir bestimmen die thermophysikalischen Eigenschaften Ihrer Materialien und entwickeln die passende Messtechnik.

© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Moderne Gaslabore am Fraunhofer IPM - für eine Vielfalt an Messaufgaben.

Gasabhängige Eigenschaften prüfen

Wir testen die Reaktion Ihres Sensors oder Messsystems auf Spurengase, toxische und brennbare Gase.

© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Optischer Kristall in der PCI-Prüfanlage zur Messung der Restabsorption.

Optische Eigenschaften ermitteln

Ob Schichtdicke, Reflexion, Transmission oder Reinheit, wir bestimmen die Eigenschaften Ihres Materialsystems.

Materialanalyse

Die hier aufgeführten Verfahren eignen sich u.a. für Oberflächen- und Volumenanalysen von Materialien. Dabei können Elemente bestimmt, elektrische, gasabhängige oder optische Materialeigenschaften untersucht werden.

Messtechnik für den Nachweis von Elementen

© Fraunhofer IPM
REM-Aufnahme eines Probenquerschnittes und farbige Darstellung der einzelnen Bestandteile in der Probe.
  • Nachweis für Elemente ab Ordnungszahl >5
  • Methoden: Energiedispersives Röntgenspektroskop / EDX; Electron Backscatter Diffration / EBSD, Raster-Kraft-Elektronen-Mikroskop mit Röntgenspektroskop und Elektronenrückstreubeugung

Messtechnik für die Bestimmung thermophysikalischer Eigenschaften

© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Messgerät »IPM-SRX« von Fraunhofer IPM zur Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit.
  • Parameter:
    • elektrische Leitfähigkeit / spezifischer Widerstand
    • Ladungsträgerkonzentration und Ladungsträgerbeweglichkeit
    • Wärmeleitfähigkeit und Wärmekapazität
    • Wärmeausdehnungskoeffizient
    • Seebeck-Koeffizient
    • thermische Zersetzung bzw. Phasenübergangstemperatur
    • Dichtebestimmung (flüssig, fest)
  • Methoden/Verfahren: Messsysteme von Fraunhofer IPM wie 3-Omega-Messplätze, Hall-Messplätze, Laser-Flash-Analyse, Differential Scanning Calorimetry / DSC

ServiceLab Messungen

Messtechnik für die Bestimmung gasabhängiger Eigenschaften

© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Gasprüfstände von Fraunhofer IPM erlauben das Erzeugen von Gasgemischen aus bis zu 8 Prüfgasen und das Erproben von Messsystemen auch gegenüber toxischen oder brennbaren Gasen.
  • Methode/Verfahren: Gasprüfstand von Fraunhofer IPM
  • Datenerfassung: u.a. mit digitalen Multimetern, Kennlinienschreiber, LCR-Meter

ServiceLab Messungen

Messgeräte für die Bestimmung optischer Eigenschaften

© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Mittels Photoakustik kann Fraunhofer IPM die optische Reinheit verschiedener Materialien bestimmen.
  • Parameter: Schichtdicke, Reflexion, Transmission, Reinheit etc.
  • Methoden/Verfahren: IR-, FTIR-, Raman-, Fluoreszenz-, UV-Vis- und THz-Spektrometrie, Photoakustik

ServiceLab Messungen