Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

»Wir messen schnell und genau.«

Fraunhofer IPM entwickelt maßgeschneiderte Messtechniken, Systeme und Materialien für die Industrie.

Pilotfertigung für thermoelektrische Module in Betrieb genommen.

Fraunhofer IPM hat eine weltweit einmalige halbautomatische Pilot-Fertigung für thermoelektrische Hochtemperaturmodule in Betrieb genommen.

mehr Info

MoLaS – Technology Workshop Mobile Laser Scanning

Vom 23. bis 24. November 2016.

mehr Info

InnoTrans 2016, 20. bis 23. Sept.

Auf der Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik stellen wir unser neues Messsystem für Oberleitungen vor.

mehr Info

Jahresbericht 2015/16

Einblick in unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit: Im Jahresbericht stellen wir ausgewählte Projekte vor.

mehr Info

Unsere Geschäftsfelder

 

Geschäftsfeld

Produktionskontrolle

Wir analysieren Oberflächen und 3D-Strukturen von Bauteilen – schnell und mikrometergenau. Damit schaffen wir die Voraussetzung für eine 100-Prozent-Echtzeitkontrolle.

 

Geschäftsfeld

Funktionelle Materialien und Systeme

Wir erzeugen und optimieren Materialien mit bestimmten physikalischen Eigenschaften. Auf dieser Basis entstehen Systeme zur magnetischen Kühlung, zur thermoelektrischen Abwärmenutzung oder auch neuartige Laser mit durchstimmbarer Wellenlänge.

 

Geschäftsfeld

Objekt- und Formerfassung

Mit maßgeschneiderten Laserscannern, Kamera- und Beleuchtungssystemen erfassen wir Geometrie und Lage einzelner Objekte oder großer Strukturen schnell und präzise. Die Messungen erfolgen vor allem von mobilen Plattformen aus.

 

Geschäftsfeld

Gas- und Prozesstechnologie

Wir entwickeln und bauen Messsysteme für die Gas- und Flüssigkeitsanalytik, die auch in rauer Umgebung zuverlässig messen. Darunter sind Laserspektrometer für die Abgasanalytik ebenso wie kompakte, energieeffiziente Gassensoren für die Lebensmittelüberwachung.

 

Geschäftsfeld

Materialcharakterisierung und -prüfung

Wir nutzen Terahertz- und Millimeter-Wellen, um Defekte in Keramiken, Kunst- oder Verbundstoffen aufzuspüren und Schichtdicken zu messen. Berührungslos und ohne schädliche Strahlung.

15.9.2016

Industrie 4.0 live – markierungsfreie Rückverfolgbarkeit

Rund 40 Teilnehmer informierten sich am 14. September 2016 bei Fraunhofer IPM über Messtechnik und 100%-Kontrolle unter dem Gesichtspunkt von Industrie 4.0. Hintergrund war eine Auszeichnung von Fraunhofer IPM für ein neuartiges markierungsfreies Track & Trace-Verfahren. Es erlaubt die Rückverfolgbarkeit von Bauteilen und Halbzeugen allein anhand vorhandener Oberflächenstrukturen – ganz ohne zusätzliche Markierungen.

Read more

12.9.2016

RegioWIN: Staatssekretärin Schütz gibt Startschuss für das Projekt »Vernetzte energieeffiziente Industrieparks«

Insgesamt 1,4 Mio. Euro erhalten Fraunhofer IPM und ISE für drei Projekte zur Erforschung technologischer Grundlagen zukünftiger Energiesysteme. In Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Baden-Württemberg sollen Konzepte und Systeme für eine höhere Effizienz in Energieanlagen entstehen.

Read more

1.8.2016

Oberleitungsmesssystem CIS – eines für alles

Auf der InnoTrans 2016 präsentiert Fraunhofer IPM das neue Oberleitungsmesssystem CIS. Es erfasst die vertikale und horizontale Lage von bis zu zehn Fahrdrähten gleichzeitig und parallel dazu deren Abnutzungsgrad – berührungslos bei Geschwindigkeiten von bis zu 350 km/h.

Read more

28.7.2016

Neue Pilot-Fertigung für thermoelektrische Module

Fraunhofer IPM hat eine weltweit einmalige halbautomatische Pilot-Fertigung für thermoelektrische Hochtemperaturmodule in Betrieb genommen. Damit rückt eine weitere Senkung der Stückkosten in greifbare Nähe – eine Voraussetzung für den industriellen Einsatz der Technologie.

Read more
 

Weitere Presseinformationen

Informieren Sie sich über wichtige Forschungsergebnisse, Veranstaltungen oder Neuigkeiten aus unserem Institut.

 

Jahresbericht 2015/2016

 

Fraunhofer IPM

Heidenhofstraße 8
79110 Freiburg
T + 49 761 8857 0
F + 49 761 8857 224
info@ipm.fraunhofer.de

 

Standort Kaiserslautern

Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern
T +49 631 205 740-00
F +49 631 205 740-03
info@ipm.fraunhofer.de