»Industrie 4.0: Unsere Messtechnik sichert die Qualität.«

Produktionskontrolle

Optische Inline-Messtechnik für 100-Prozent-Kontrolle

Für die Produktionskontrolle entwickelt Fraunhofer IPM optische Systeme und bildgebende Verfahren, mit denen sich Oberflächen und Bauteilgeometrien in der Produktion analysieren und Prozesse regeln lassen. Die Systeme messen so schnell und so genau, dass kleine Defekte oder Verunreinigungen auch bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten erkannt werden. Damit wird eine 100-Prozent-Echtzeitkontrolle in der Produktion im Sinne der Industrie 4.0 möglich. Eingesetzt wird eine große Bandbreite an Technologien, darunter digitale Holographie, Infrarot-, Reflexions-Spektroskopie und Fluoreszenzverfahren, kombiniert mit sehr schneller hardwarenaher Bild- und Datenverarbeitung. Die Systeme werden beispielsweise im Automotive- und Medizintechnikbereich eingesetzt.

Unser Angebot zur Produktionskontrolle umfasst

  • Entwicklung von Prototypen und kundenspezifischen Komplettlösungen
  • Inbetriebnahme und Wartung der Systeme vor Ort
  • Technologietransfer und Schulungen
  • Technologieberatung und -bewertung
  • Machbarkeitsstudien und Eignungsprüfung
  • Auftragsmessungen und Messungen beim Kunden
  • Workshops

Weitere Informationen & Aktuelles

 

Messen

Im Jahr 2017 sind wir auf folgenden Messen präsent:

 

Partner und Netzwerke

  • Photonics BW
  • SPECTARIS e.V.
  • CAST - CC for Applied Security
 

Kundeninterview

100-Prozent-Kontrolle für Präzisionsdrehteil

Für die Werner Gießler GmbH hat Fraunhofer eine vollautomatische Inline-Prüfanlage für Präzisionsdrehteile entwickelt. Lesen Sie ein Interview mit Thomas Gießler im Fraunhofer-Innovationsforum. 

Das Experteninterview

Produktionskontrolle - 100% inline

Mit Dr. Daniel Carl sprach inspect über die Anwendung moderner optischer Messtechnik in der Linie.