© K.-U. Wudtke / Fraunhofer IPM
Voraussetzung für eine wirtschaftliche Verstromung von Abwärme ist eine kostengünstige Modulherstellung. Fraunhofer IPM entwickelt und produziert Module für thermoelektrische und kalorische Systeme.

Komponenten und Module

Maßgeschneiderte Module für eine effiziente Abwärmenutzung

mehr Info
3D-Computertomographie
© Fraunhofer IPM
Mit dem 3D-CT verfügt Fraunhofer IPM über ein High-End-Gerät für die Bauteil- und Materialanalyse.

Messtechnik für die Material- und Strukturanalyse

Wir bedienen die gesamte Prozesskette zur Analyse der Mikrostruktur von Materialien und Bauteilen. Als Kunde profitieren Sie von unserem Wissen und unserer exzellenten Ausstattung.

mehr Info
© Fraunhofer IPM
Fraunhofer IPM hat langjährige Erfahrung in der Simulation thermoelektrischer Module und thermischer Systeme. Unter Berücksichtigung großer Temperaturvariationen können wir Materialbelastungen thermomechanisch berechnen und so perspektivisch auch Versagensmechanismen analysieren.

Simulationen & Modellierung

Komplexe thermische Systeme simulieren, verstehen und optimieren

mehr Info

Kompetenzen »Thermische Energiewandler«

»Wir übertragen herausragende Materialeigenschaften in Systeme.«

Schwerpunkt der Forschung im Geschäftsfeld »Thermische Energiewandler« sind funktionelle Materialien mit besonderen physikalischen Eigenschaften. Wir nutzen kalorische und thermoelektrische Materialien zum Aufbau neuartiger Systeme zur Kühlung, Temperaturkontrolle und Wärmeverstromung. Durch Einsatz dieser Materialien in Wärmepumpen, Kühlsystemen und Generatoren entstehen besonders umweltfreundliche, kostengünstige und langlebige Systeme. Für unsere Arbeit greifen wir auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Materialsynthese und weitreichendes Know-how zu spezieller Messtechnik, Simulation, Modulbau und Systemintegration zurück.

Im Geschäftsfeld »Thermische Energiewandler« entwickeln wir:

  • thermoelektrische Materialien und Systeme zur direkten Wandlung von Abwärme in elektrischen Strom sowie für die schnelle und exakte Temperaturregelung
  • magneto-, elasto- und elektrokalorische Materialien und Systeme für effiziente Wärmepumpen und Kühlsysteme ohne schädliche Kältemittel