3D-Datenerfassung

Zur Erfassung von 3D Daten setzen wir Laserscanner und maßgeschneiderte Beleuchtungs- und Kamerasysteme ein.

3D-Dateninterpretation

Zur vollautomatisierten Segmentierung von Punktwolken setzen wir »Deep Learning Frameworks« ein, die auf Basis künstlicher neuronaler Netze arbeiten.

Systemtechnik und Systemintegration

Wir entwickeln maßgeschneiderte Messsysteme für den Einsatz in sehr rauen Umgebungen. Zum Leistungsumfang gehören auch Installation und Wartung der Geräte.

Kompetenzen »Objekt- und Formerfassung«

Ihr Partner in Sachen 3D-Messtechnik

Fraunhofer IPM deckt die gesamte Prozesskette der optischen 3D-Objekterfassung ab. Vom

  • maßgeschneiderten High-End-Messsystem zur 3D-Datenerfassung über die
  • Installation und Wartung der Systeme bis hin zur
  • Software für die automatisierte Interpretation der 3D-Messdaten.

Unsere Laserscanner, Beleuchtungs- und Kamerasysteme messen die 3D-Geometrie von Objekten und großen Strukturen dreidimensional mit hoher Präzision. Die Mehrzahl unserer Systeme nutzt das Prinzip der Lichtlaufzeitmessung. Kombiniert mit einer Scan-Einheit erfassen sie dreidimensionale Objekt-Geometrien schnell und präzise vom Zentimeter- bis in den 100-Meterbereich. Die robusten, augensicheren Systeme werden auf mobilen Plattformen eingesetzt. Für den Einsatz auf Messzügen der Bahn, Fahrzeugen zur Straßenoberflächen-Messung oder Drohnen sind die Systeme sehr robust ausgelegt.

Unsere 3D-Messsysteme umfassen Software zur Dateninterpretation. Zur effizienten Auswertung von 3D-Daten setzten wir verstärkt auf lernfähige Algorithmen, die eine automatisierte Interpretation von Messdaten ermöglichen.