Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

Wir ziehen um!

Ab dem 1. August sind wir offiziell in der Georges-Köhler-Allee 301 zu finden. Letzte Arbeiten sind im Gange, aber einige Kolleginnen und Kollegen haben ihren Arbeitsplatz im neuen Institutsgebäude bereits bezogen. Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!

mehr Info

»Wir messen
schnell und genau.«

Fraunhofer IPM entwickelt maßgeschneiderte Messtechniken und Systeme für die Industrie.

mehr Info

Jahresbericht 2019/2020

Multispektrale Laserscanner, Pellistoren zur Detektion brennbarer Gase, effektive Entwärmung durch Heatpipes oder optische Inspektionssysteme für den Fahrzeugbau: Unser Jahresbericht gibt Einblick in ausgewählte Forschungsprojekte und stellt Ihnen unser neues Gebäude vor. Viel Freude beim Stöbern und Entdecken.

mehr Info

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wenn Sie möchten, senden wir Ihnen regelmäßig Neuigkeiten zu Forschungsergebnissen, Veranstaltungen und zu unserem Leistungsangebot.

mehr Info

Hinweis zur Zusammenarbeit angesichts der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, Projektpartnerinnen und -partner,

die aktuelle Lage ist für uns alle mit gravierenden Einschränkungen im privaten und auch geschäftlichen Leben verbunden. Um die bundesweiten Strategien zur Eindämmung des Virus zu unterstützen, befolgen auch wir selbstverständlich die von den Behörden empfohlenen Richtlinien. Darüber hinaus sorgen wir mit zahlreichen zusätzlichen Maßnahmen dafür, die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit der Gesellschaft insgesamt zu schützen.

Trotz der Einschränkungen läuft der Institutsbetrieb weiter: Ein großer Teil unserer Belegschaft arbeitet von zuhause aus, ist aber per Telefon und E-Mail weiterhin wie gewohnt für Sie erreichbar. Ein weiterer Teil der Belegschaft arbeitet situativ oder zeitversetzt im Institut in den Laboren und Werkstätten. Digitale Werkzeuge helfen uns, persönliche Treffen, die derzeit nicht stattfinden dürfen, in den virtuellen Raum zu verlegen. Auf diese Weise gelingt es, die vor uns liegenden Wochen weiterhin produktiv zu gestalten, und auf diese Art bleiben wir auch sehr gern mit Ihnen in Kontakt!

Ihnen, Ihren Angehörigen und Freunden wünschen wir Gesundheit und alles Gute

Professor Karsten Buse, Institutsleiter

Messen | Kontrollieren | Optimieren

 

Geschäftsfeld

Produktionskontrolle

Wir analysieren Oberflächen und 3D-Strukturen von Bauteilen – schnell und mikrometergenau. Damit schaffen wir die Voraussetzung für eine 100-Prozent-Echtzeitkontrolle.

 

Geschäftsfeld

Objekt- und
Formerfassung

Mit maßgeschneiderten Laserscannern, Kamera- und Beleuchtungssystemen erfassen wir Geometrie und Lage einzelner Objekte oder großer Strukturen schnell und präzise. Die Messungen erfolgen vor allem von mobilen Plattformen aus.

 

Geschäftsfeld

Gas- und
Prozesstechnologie

Wir entwickeln und bauen Messsysteme für die Gas- und Flüssigkeitsanalytik, die auch in rauer Umgebung zuverlässig messen. Darunter sind Laserspektrometer für die Abgasanalytik ebenso wie kompakte, energieeffiziente Gassensoren für die Lebensmittelüberwachung.

 

Geschäftsfeld

Thermische
Energiewandler

Wir erzeugen und optimieren Materialien mit bestimmten physikalischen Eigenschaften. Auf dieser Basis entstehen Systeme zur magnetischen Kühlung oder zur thermoelektrischen Abwärmenutzung.

8.7.2020

Digitalisierung in der Baugrube: Georeferenzierte Vermessungsdaten per App

Wo im Boden Kabel verlegt und Leitungen gezogen wurden, erfassen die Betreiber von Netzinfrastruktur derzeit noch immer meist analog. Diese Erfassung von Hand ist zeitaufwändig und erfordert viel Erfahrung. Vor Kurzem startete Fraunhofer IPM das Projekt »NEXT.TrenchLog« im Auftrag der Bayernwerk Netz GmbH, in dem eine digitale Lösung zur Dokumentation unterirdisch verlegter Infrastruktur entwickelt wird: Mithilfe künstlicher Intelligenz werden automatisch georeferenzierte 3D-Daten der Bauelemente generiert.
Read more

1.7.2020

Multisensorsystem für die präzise und effiziente Inspektion von Straße, Schiene und Co

Kritische Infrastrukturen wie Verkehrswege sind die unverzichtbaren Lebensadern einer modernen Gesellschaft. Extremwetterereignisse können Bahntrassen, Straßen, Tunnel und Brücken schädigen. Mit einem neuartigen 3D-Laserscanner vom Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM lassen sich Verkehrsinfrastrukturen engmaschig überwachen und Instandhaltungsmaßnahmen frühzeitig planen. Der multispektrale Sensor misst sowohl Oberflächenstrukturen als auch die Feuchte der Bauwerksoberfläche in einem einzigen Messvorgang.
Read more

26.6.2020

Gemeinsam die Zukunft der Kältetechnik gestalten

Seit einigen Jahren wird die Kalorik als vielversprechende alternative Technologie für die Klima- und Kältetechnik diskutiert. Positive Forschungsergebnisse allein reichen für einen erfolgreichen Markteintritt jedoch nicht aus. Deshalb startet Fraunhofer IPM im Oktober die »InnoCool –Konsortialstudie Kalorik«. Gemeinsam mit Herstellern und Anwendern von Kühlsystemen möchten wir darin grundlegende Fragen klären und Marktpotenziale eruieren.
Read more

9.3.2020

Laserscanner soll die Detektion von Kampfmitteln im Meer erleichtern

Der Zweite Weltkrieg hat auch im Meer seine Spuren hinterlassen: Allein in deutschen Meergewässern liegen heute noch rund 1,6 Millionen Tonnen Kriegsmunition und Kampfmittel aus dieser Zeit. Im Forschungsprojekt LUXOR arbeitet Fraunhofer IPM gemeinsam mit internationalen Forschungspartnern nun an einem System, das die Erkennung von Kampfmitteln im Meer automatisieren und digitalisieren soll und somit die Kampfmittelräumung sicherer und effizienter gestalten wird.
Read more
 

Weitere
Presseinformationen

Informieren Sie sich über wichtige Forschungsergebnisse, Veranstaltungen oder Neuigkeiten aus unserem Institut.

 

Jahresbericht 2019/2020

 

Wissenschaftliche Publikationen

Unsere Forschungsergebnisse veröffentlichen wir regelmäßig in wissenschaftlichen Zeitschriften und Fachmagazinen.

 

Wir ziehen um

Derzeit beziehen wir nach und nach unser neues Gebäude auf dem Campus der Technischen Fakultät der Universität Freiburg.

 

Unsere neue Adresse ab 1. August 2020

Georges-Köhler-Allee 301
79110 Freiburg

 

Fraunhofer IPM

Heidenhofstraße 8
79110 Freiburg
T + 49 761 8857 0
F + 49 761 8857 224
info@ipm.fraunhofer.de

 

Bleiben Sie auf dem
Laufenden

Wir senden Ihnen regelmäßig Neuigkeiten zu Forschungsergebnissen, Veranstaltungen und zu unserem Leistungsangebot.