Lichtquellen + Detektoren

Anspruchsvolle Messaufgaben in der Gas- und Prozesstechnologie setzen leistungsfähige, maßgeschneiderte Komponenten voraus. Wir entwickeln Lichtquellen und Detektoren für Spektroskopie-Systeme, die jeweils spezifische Anforderungen erfüllen. Darunter sind beispielsweise miniaturisierte IR-Strahler und nichtlineare Frequenzkonverter wie optisch-parametrische Oszillatoren (OPO), SHG-Module und Frequenzmischer auf der Basis von Dauerstrich-Lasern. Frequenzkonverter und seit neuestem auch Frequenzkämme für die Frequenzkamm-Spektroskopie entwickeln wir in enger Kooperation mit der Professur für Optische Systeme an der Universität Freiburg.

 

Nichtlineare Frequenzkonversion

 

Wir nutzen Frequenzkonverter zur Erzeugung einfrequenter Strahlung über eine breiten Spektralbereich.

 

Infrarot-Strahler

 

Wir entwickeln miniaturisierte Komponenten wie zum Beispiel modulierbare Infrarot-Strahler oder Detektoren mit Verfahren der Mikrosystemtechnik.

 

Frequenzkämme

 

Frequenzkämme sind ein neuartiges, vielversprechendes Werkzeug, um Gase schnell und breitbandig zu messen. Auch mehrere unterschiedliche Gase können mit einer einzigen Messung bestimmt werden.