Gruppe Mobiles terrestrisches Scanning

Forschungsschwerpunkt der Gruppe ist die Entwicklung optischer Messsysteme basierend auf Lichtlaufzeitmessung für den mobilen Einsatz auf Schienen- und Straßenfahrzeugen. Die Systeme bestimmen Abstände zu Objekten schnell und submillimetergenau. Kombiniert mit einer Scaneinheit erfassen sie dreidimensionale Objekt-Geometrien. Zur präzisen Positions- und Lageerkennung des Messsystems entwickeln wir spezielle kamerabasierte Verfahren, die – eigenständig oder in Kombination mit konventioneller Inertialsensorik – eine Zuordnung der Messdaten zu einem festen lokalen oder globalen Koordinatensystem ermöglichen. Unsere robusten Messsysteme sind auf Straßen- und Schienenmessfahrzeugen oder mobilen Robotersystemen installiert. Sie vermessen und prüfen Bahninfrastruktur, erfassen Straßenoberflächen und inspizieren Tunnelbauten mit hoher Präzision. Zur vollautomatisierten Analyse und Klassifizierung der 2D- und 3D-Messdaten entwickeln wir selbstlernende Algorithmen u. a. auf der Basis von »Deep Learning«.

Systeme für die Bahn

  • Erfassen von Bahnoberleitungen bei bis zu 250 km/h
  • Überwachung des Lichtraums von Bahnstrecken mit einer Präzision von 3 mm
  • Abtasten der Umgebung mit bis zu 800 Profilen pro Sekunde
  • Messung des Schienenprofils mit einer Präzision von 0,3 mm
  • Tunnelinspektion: 360°-3D-Geometrieerfassung, Rissdetektion im Millimeterbereich, Feuchtedetektion

Systeme für die Straße

  • Messung der Querebenheit mit einer Präzision von 0,3 mm
  • Aufnahme von zwei Millionen Messpunkten pro Sekunde
  • Erfassung von Straßenkorridoren bis 300 m Breite mit einer Präzision von 3 mm
  • Rissdetektion in Straßenoberflächen bei Fahrgeschwindigkeiten von 80 km/h mit einer Auflösung von 1 mm

Automatisierte Dateninterpretation

  • vollautomatische Interpretation von 2D- und 3D-Messdaten, u. a. durch »Deep Learning«
  • Implementierung von cloudbasierten Lösungen für die Datenverarbeitung
  • Aufbau umfangreicher Trainingsdatensätze für das automatisierte Anlernen von Algorithmen